KONTAKT

PAS performing arts studio
Linda Trachsel
pas.performingartsstudio@gmail.com
+41 79 729 28 30

Postadresse: Zähringerstrasse 50, 3012 Bern.
Unterrichtslokal Einzeln: Schwarztorstrasse 83, 3007 Bern.
Gruppenkurse: Wörkshophus, Rosenweg 37, 3007 Bern.

www.performing-arts-studio.com

Telefonnummer
Telefonnummer

1M Bodenacher
Bremgarten bei Bern, BE, 3047
Schweiz

+41 79 729 28 30

PAS performing arts studio bietet Unterricht und Coachings in Gesang (Complete Vocal Technique), Schauspiel, Stimmbildung, Auftreten und Bühnenpräsenz in Bern an. Wir treten auch für Sie auf: Wir spielen mit eigenen Programmen in Theatern und für Privatanlässe aller Art. Wir moderieren, sprechen, texten und organisieren.

 

Linda Trachsel führt PAS und ist tätig als Sängerin, Schauspielerin, Kabarettistin, Gesangslehrerin, Schauspiellehrerin, Voice & Performance Coach. 

 

Wegbeschrieb:
Der Einzelunterricht findet an der Schwarztorstrasse 83 statt. Die Adresse erreicht man am besten mit Tram Nr. 6 bis Haltestelle "Brunnhof" oder Nr. 7 oder 8 bis "Kaufmännischer Verband". 

Die Gruppenkurse finden im Wörkshophus in der Musikbörse am Rosenweg 37 statt. Diese erreicht man mit dem Tram Nr. 9 oder Bus Nr. 19 bis Haltestelle "Wander"

für einen musikalischen auftritt

VIOLONCELLO

Der Cellounterricht zeichnet sich aus durch eine dynamische, abwechslungsreiche und den Bedürfnissen der Lernenden angepasste Pädagogik. Im Vordergrund stehen das Musizieren und die Freude am kreieren des eigenen Celloklangs. Musikalisch bestehen keine Grenzen. Neben der Klassik sind auch der Jazz, die Popmusik und das Musical gleichberechtigt vertreten.

Neben der Technik werden auch der musikalische Ausdruck und die musiktheoretischen Kenntnisse aufgebaut, geschult und weitergebildet. Der Unterricht von Christoph Kuhn baut sich auf dem Konzept des ganzheitlichen Unterrichts auf in dem nicht nur die instrumentalen Fähigkeiten gefördert, sondern auch das Mentale sowie Physische berücksichtigt werden.

FAGOTT

Das Fagott ist das Bassmitglied der Holzblasinstrumentenfamilie. Man spielt das Instrument mit Hilfe einem „Doppelrohrblatt.“ Dieses Blatt oder Rohr quietscht ohne das Instrument sehr hoch, zusammen mit dem Instrument sehr tief und sanft. Das Fagott kann in vier Teile zerlegt und so praktisch transportiert werden. Das Fagott kann zweieinhalb Oktaven von dem tiefen B bis zu einem sehr hohen F spielen. Es spielt deswegen sehr oft eine wichtige Bassrolle im Orchester und in der Kammermusik. Das Fagott wird oft mit der Obeo oder dem stimmlagenähnlichen Cello kombiniert. Trotzdem wurden einige der schönsten Solomelodien der klassischen Musik für das Fagott komponiert. Besonders schön klingt die Tenorlage des Instruments, eine Lieblingsstimmlage von Beethoven, Schubert und Mozart. Das Instrument ist auch für die Filmmusik sehr beliebt, da es flexibel ist. 

Jakab Kaufmann ist ein erfahrener Musiker, Dirigent und Lehrer. Er hat mit Künstlern aus den diversen Sparten gearbeitet und ihnen dabei geholfen, einzigartige und innovative Performances zu geschaffen. Jakab’s Unterricht gibt offenen Raum um den Lernenden eine entspannte Umgebung zu bieten um spielend zu lernen und sich auf die von den Lernenden gesetzten Ziele zu fokussieren.